PRIOLITE M-PACK

Alle Produkte mit Priolite M-PACK

Mobile Blitzgeneratoren mit 1000 Ws mit und ohne HOTSYNC
und wechselbarem Akku.
Anschluss für den HEAD1000 zur einfachsten Bedienung. Bis zu 220 Blitze bei voller Leistung mit einer Akkuladung. Fernsteuerbar über die Priolite Fernbedienung.

M-PACK1000 sind mobile Blitzgeneratoren mit einer Leistung von 1000 Ws.

Die Akkus liefern bis zu 220 Blitze bei voller Leistung und können vom Benutzer gewechselt werden. Durch die Verfügbarkeit von Ersatzakkus kann damit nahezu unbegrenzt geblitzt werden.
Die Akkus verfügen über eine Anzei- ge des Ladezustandes und über eine Ladebuchse. Durch diese können die Akkus sowohl im Gerät selbst als auch außerhalb geladen werden. Der Einschalter ist gegen unbeab- sichtigtes Schalten durch eine federnd gelagerte Klappe geschützt. Damit können die Geräte problemlos transportiert werden, ohne dass ein versehentliches Einschalten erfolgt.

An beide Generatoren kann jeweils ein Blitzkopf über eine massive Steck- verbindung angeschlossen werden. Über eine Fixklemme am Stativ oder mittels einer umgehängten Tasche über der Schulter eines Helfers ist die Anwendung möglich. Eine mas- sive Schutzkappe ermöglicht auch das Abstellen auf dem Boden.

Die Bedienung der Generatoren M-PACK500/1000 ist identisch bei den Produkten MBX500/1000. Damit können Fehlbedienungen vermieden werden und die Arbeitsgeschwindig- keit wird erhöht.
Wie alle Priolite Blitzgeräte sind auch das M-PACK500 und das M- PACK1000 standardmäßig mit einem eingebauten Funkmodul ausgestat- tet. Damit könenn die Geräte wie alle anderen Blitzgeräte von Priolite mit der Fernbedienung gesteuert und ausgelöst werden.

Die Verbindung zum Blitzkopf HEAD1000 geschieht über ein hochflexibles Blitzkabel mit einer Standardlänge von 3,5 m. Ein Ver- längerungskabel von 5 m wird als Zubehör angeboten.

Der Blitzkopf HEAD1000 verfügt über eine hohe Belastbarkeit und ist mit einer Omega Blitzröhre für gleichmäßige Lichtverteilung aus- gestattet. Die Blitzröhre kann vom Benutzer gewechselt werden. Wei- terhin wird der Blitzkopf standardmäßig mit einer Glasschutzglocke geliefert. Diese ist in den Varianten klar, gefrostet und gefrostet/einfach beschichtet lieferbar. Die einfache Beschichtung reduziert die Farbtemperatur von 5500 K auf 5000 K.

M-PACK 1000 HOTSYNC

Das Neueste aus dem Hause Priolite: das M-PACK1000 Hot Sync. Der Durchbruch in der Fotografie – bei Schlitzverschlusskameras sind Synchronisationszeiten bis 1/8000 sec bei voller Lichtleistung ohne Helligkeitsverlauf möglich und das komplett mobil durch leistungsstarke Wechselakkus!

Wir setzen neue Maßstäbe für die High Speed Fotografie mit Studioblitzen. Die meisten DSLR-Kameras bieten als kürzeste Blitz-Synchronzeit eine 1/250 Sekunde an. Wird in Verbindung mit Studioblitzen eine kürzere Zeit benutzt, erhält man in der Aufnahme schwarze Streifen, die größer werden je kürzer die Verschlusszeit gewählt wurde. Wir haben jetzt eine revolutionäre Lösung entwickelt, mit der der Fotograf alle Verschlusszeiten nutzen kann die die Kamera bietet, selbst bis zu der ultra-schnellen 1/8000 Sekunde. Dabei wird dem Kamerasensor die volle Lichtleistung des Studioblitzes zugeführt. Mit dieser Lösung können selbst schnellste Bewegungen in der Sportfotografie eingefroren werden. Um eine selektive Tiefenschärfe zu erhalten, kann nun die Blende bei einer kurzen Verschlusszeit weit geöffnet werden. Dies ist wichtig bei heller Umgebung wie zum Beispiel Aufnahmen im Schnee oder am Strand.

Mobiler High Speed-Blitzgenerator mit 1000 Wattsekunden
Der M-PACK 1000 ist ein mobiler Blitzgenerator mit einer Leistung von 1000 Ws. Die Akkus liefern bis zu 160 Blitze bei voller Leistung und können vom Benutzer gewechselt werden. Durch die Verfügbarkeit von Ersatzakkus kann damit nahezu unbegrenzt geblitzt werden. Die Akkus verfügen über eine Anzeige des Ladezustandes und über eine Ladebuchse. Durch diese können die Akkus sowohl im Gerät selbst als auch außerhalb geladen werden. Der Einschalter ist gegen unbeabsichtigtes Schalten durch eine federnd gelagerte Klappe geschützt. Damit kann das Gerät problemlos transportiert werden, ohne dass ein versehentliches Einschalten erfolgt.

An dem Generator kann ein Blitzkopf über eine massive Steckverbindung angeschlossen werden. Über eine Fixklemme am Stativ oder mittels einer umgehängten Tasche über der Schulter eines Helfers ist die Anwendung möglich. Eine massive Schutzkappe ermöglicht auch das Abstellen auf dem Boden. Die Bedienung des M-PACK1000 Hot Sync ist identisch mit dem MBX-Geräten. Damit können Fehlbedienungen vermieden werden und die Arbeitsgeschwindigkeit wird erhöht. Wie alle Priolite Blitzgeräte ist auch der M-PACK1000 Hot Sync standardmäßig mit einem eingebauten Funkmodul ausgestattet. Damit könenn die Geräte wie alle anderen Blitzgeräte von Priolite bis zu 300 m mit der Fernbedienung gesteuert und ausgelöst werden.

Das Priolite Hot Sync-System besteht aus einem oder mehreren Blitzgeräten vom Typ M-PACK1000 Hot Sync in Verbindung mit der Funk-Fernbedienung Control-HS 1. Es ist bisher nur mit Canon 1D, 5D, 6D und Nikon D3X, D4, D700 und D800 getestet. Die Verbindung zum Blitzkopf HEAD 1000 geschieht über ein hochflexibles Blitzkabel mit einer Standardlänge von 3,5m. Ein Verlängerungskabel von 5m wird als Zubehör angeboten. Der Blitzkopf HEAD 1000 verfügt über eine hohe Belastbarkeit und ist mit einer Omega-Blitzröhre für gleichmäßige Lichtverteilung ausgestattet. Zum sicheren Transport empfehlen wir eine Tasche (Köcher).

Zum Lieferumfang des M-PACK1000 Hot Sync gehören ein Blitzgerät mit eingebautem Hot Sync Fernbedienungsmodul, wechselbarer Akku, Ladegerät und eine Bedienungsanweisung. Der M-PACK 1000 Hot Sync wurde in Deutschland unter strenger Qualitätskontrolle designed, entwickelt und gefertigt. PRIOLITE gewährt 2 Jahre Garantie mit Ausnahme der Blitzröhre und des Einstelllichtes.